Zum Hauptinhalt springen

Das 3. große Treffen

 

Weißt du noch …

eine kleine Reise zurück in die Schulzeit. Zeit und Muße für die Begegnung mit alten und neuen Bekannten.

Für das leibliche Wohl wurde wie immer bestens gesorgt. Neben einem unterhaltsamen Einblick in den momentanen Schulalltag boten wir auch eine Betreuung für unsere kleinen Gäste an.

 

 

Tagesprogramm:

  • Infostand mit Begrüßung der Ehemaligen im Foyer 9:30–18:00 Uhr
  • Monatsfeier von 10:00 - 11:00 Uhr
  • Von 9:30-18:00 Uhr Gemütliches Beisammensein, in Imbissstuben, Cafés und dem Speisesaal für das leibliche Wohl gesorgt.
  • Bilderausstellung und Diashow der letzten 40 Jahre ganztags in den Cafés und Fluren der Schule
  • 11:00 - 18:00 Uhr Ausstellung der Jahresarbeiten der 11. Klasse
    (bl. Eurythmiesaal, Räume Kl.8+9+10)
  • 14:00 - 15:00 Uhr Frühlingskonzert der Mittel- und Oberstufe
  • 15:30 - 18:00 Uhr Vorstellung der Jahresarbeiten im Festsaal
  • 14:00 - 18:00 Uhr Kinderbetreuung
    - im Hort für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren
    - in der Turnhalle mit Circus Knirpstrainern für Kinder im Altern von 7 bis 12 Jahren
  • 15:30 - 16:30 Eurythmie mit Herrn Humérez (im Holzeurythmiesaal)
  • 15:30 - 16:30 Basketball mit Herrn Fuchs (auf dem Sportplatz)
  • 16:30 - 17:30 Volkstanz mit Frau Sebastian (im Holzeurythmiesaal)
  • 16:30 -17:30 ein Schulspaziergang mit Herrn Rohrbach
  • Die Bücherstube ist bis 18:00 Uhr geöffnet
  • 18:00-19:00 Uhr Ehemaligen-Forum im Festsaal mit alten und neuen Schulgeschichten.
    Gemeinsames Abschlusssingen mit Herrn Häberlein
  • Im Anschluss "get together" im Kindergartenfoyer (auf dem Schulgelände)
    mit Disco, Speis und Trank (mit und ohne ...) 

Das 2. große Treffen

Es war ein rundum sehr schönes Fest, dank des Engagements von zahlreichen Schülern, Eltern und Lehrern. Auch einige Ehemalige brachten sich ein mit Beiträgen im Forum, beim Marionettenspiel und bei der Verkostung. Knirpskinder zeigten kleine Kunststücke und luden den ganzen Nachmittag zum Mitmachen ein. Der Wettergott meinte es wieder einmal gut mit uns und so konnten alle, die gekommen waren, den Tag geniesen, Neuigkeiten austauschen, Erinnerungen Revue passieren lassen. Erstaunlich wie Texte aus Klassenspielen, Zeugnissprüchen und Liedern noch present waren. Manche hatten sich so viel zu erzählen, dass sie gar nicht mehr gehen wollten und so feierten einige auch in der Stadt noch weiter. Zeitnahe Klassentreffen wurden geplant und die nächsten großen Ehemaligen-Feste sind schon angedacht, waldorfgemäß im 7-Jahre Rhytmus 2019 und 2026 dann zum 50. Geburtsjahr unserer Waldorfschule. Es wäre schön, wenn die nächsten Male noch viel mehr diese Möglichkeit der Begegnung nutzen.


1. großes Ehemaligenfest zur 30-Jahrfeier 2006