Zum Hauptinhalt springen

Künstlerischer Abschluss der 12. Klasse

Freitag 17.01.2020,19:00 Uhr

Nach Abschluss des ersten Halbjahres der 12. Klasse, am Ende der gemeinsamen Waldorfschulzeit, präsentierten die Schüler*innen selbst entwickelte Eurythmie-Choreographien. Ebenso wurden die in der 12. Klasse entstandenen künstlerischen Arbeiten und die Ergebnisse der Kunstfahrt nach Florenz vorgestellt.


 

Info-Abend II

Dienstag 14.01.2020, 20:00 Uhr

Thema: Eltern probieren Schule aus

Praktische Übungen aus dem pädagogisch-künstlerischen
Bereich
• „Bewegtes Klassenzimmer“ – wie geht das?
• Rechnen – leichter durch Rhythmus
• Fremdsprache – spielerisch eintauchen
• Formenzeichnen – Konzentration und Feinmotorik
• Aquarellmalen – Farbe erleben
• Eurythmie – Sprache und Musik sichtbar machen
• Musizieren – Gemeinschaft erfahren

Infoabend Waldorfseminare

Montag 13.01.2020, 18:00 Uhr

Informationen zu den berufs- und studienbegleitenden Seminaren für Lehrer*innen bzw. Erzieher*innen.
Ansprechpartner: Herr Pax, Tel. 0931–662547


 

Oberuferer Dreikönigsspiel

Montag, 06.01.2020, 19:00 Uhr in der Christengemeinschaft Albert-Hoffa-Straße

Das dritte der Oberuferer Weihnachtsspiele ist das Dreikönigs- oder Herodesspiel.
Es zeigt in eindrucksvollen Bildern die Erfahrung der inneren christlichen Kraft, durch die das Böse in der Welt zu überwinden ist und stellt dar, wie sich zwischen Hell und Dunkel Wesen und Schicksal des Menschen in aller Farbigkeit offenbaren und erfüllen.

Oberuferer Paradeis- und Christgeburtspiel

Freitag 20.12.2019, 19:00 Uhr

Aus der Trilogie der Oberuferer Weihnachtsspiele wurden in diesem Advent wieder zwei Stücke aufgeführt, das dritte erfolgte im Januar. In diesen alten Spielen – die Spuren lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen – mit ihrer urtümlichen Sprache und dem herzhaften Humor werden in berührendbildhafter Weise entscheidende Entwicklungsschritte der Menschheit aus christlicher Sicht dargestellt: Das Geschehen des Sündenfalls mit der Erkenntnis von Gut und Böse im Paradeisspiel und die Verheißung der Heilung durch die Geburt Christi im Christgeburtsspiel.
Die gut eingespielte Würzburger Kumpanei, bestehend aus Lehrern und Eltern der Waldorfgemeinschaft, erweckte diese ursprünglichen Texte im Festsaal der Schule zum Leben.

Konzert der 7. Orchesterbegegnung

Fr. 06.12.2019, 18:30 Uhr
Rudolf-Steiner-Schule Düsseldorf, Festsaal

Sa. 07.12.2019, 17:30 Uhr
Kirche St. Jakob, Achen

Es spielten die Orchester der Waldorfschulen Würzburg, Düsseldorf und Gummersbach.

Gesunde Ernährung für uns und unsere Kinder

Nachhaltige Einkaufsmöglichkeit an der Waldorfschule

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Ein Informations- und Gesprächsabend mit

  • Lutz Neuendorf (Gärtnerei Louisgarde)
  • Susanne Waldmann (Unverpackt-Laden)
  • Burkhard Fuchs (Gartenbaulehrer)
  • Michael Müller (Küchenchef, Waldorfschule)
  • German-Michael Hahn (Förster, Biologisch-dynamischer Arbeitskreis)
  • Matthias Pieper (Initiative Zukunftshaus)

Eine Veranstaltung von Eltern für Eltern & Interessierte.

Waldorf-Adventsbasar

Samstag 30.11.2019

Wir luden herzlich ein, sich beim Waldorfbasar auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen: Mit kreativem Basteln und Werken, mit Singen und Musizieren,
mit Geschichten und Spielen, bei leckeren Speisen und Getränken. Kurzum: bei einem Tag für die ganze Familie, für alle Sinne und in gemütlicher Atmosphäre.

  • Es gab viele kreative Bastelangebote mit fachkundiger Anleitung. Jede/r konnte mitmachen, ob Mama, Papa, Kind, Oma, Opa oder alle gemeinsam.
  • Unsere Gäste wurden verwöhnt in Kaffee- und Imbiss-Stuben, im Speisesaal, in der Espressobar oder der Schokoladen-Stube.
  • Viele wunderschöne, von Eltern und Schülern handgefertigte Dinge konnte man finden: Waldorfpuppen, Jahreszeitenschmuck, Seidenpapiersterne und -rosetten, Kinderspielzeug, Krippen, Buchbinde- und Kartonagearbeiten, alte und neue Bücher und vieles mehr.
  • Außerdem gab es Infostände zu Waldorfschule, Kindergarten und Krippe, Nachmittagsbetreuung und Waldorfgärtchen sowie zum Waldorflehrer- und Erzieher*innenseminar.

 

Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Freitag/Samstag 15./16.11.2019, 20:00 Uhr
Sonntag 17.11.2019, 18:00 Uhr

Nach dem Roman von Thomas Brussig

Theaterprojekt der 12. Klasse

Am kürzeren Ende der Sonnenallee – dort lebte man auf der Ostseite der Berliner Mauer. Und an der Sonnenallee befand sich auch ein Grenzübergang zwischen DDR und BRD; unweit davon bezahlte im Februar 1989 ein letztes Mal ein Flüchtling den Versuch, die DDR zu verlassen, mit dem Leben. Am Abend des 9. November 1989 öffnete sich dann auch hier die Grenze und markierte den Beginn des Mauerfalls und der Zeitenwende. 30 Jahre nach diesen historischen Ereignissen widmet sich die 12. Klasse der Freien Waldorfschule Würzburg einem sehr aktuellen Thema: Wie hat sich der autoritäre SED-Staat ausgewirkt, was hat er mit der Seele der Menschen gemacht? Mit Szenen aus dem Alltag einer Ostberliner Jugendclique Anfang der 1980er Jahre erzählt das Stück von einer Generation, die in der DDR aufwuchs, aber sich – ohne es zu ahnen – schon auf dem Sprung ins vereinte Deutschland befand.

Das Theaterprojekt in der 12. Klasse bildet einen der künstlerischen Schwerpunkte des Schuljahres und der gesamten Oberstufenzeit. Trotz vieler weiterer Herausforderungen in anderen Bereichen hat das Spiel in fast jeder Schülerbiografie einen hohen Stellenwert. Im Mittelpunkt steht die selbstständige künstlerische Auseinandersetzung mit allen Elementen der dramatischen Darstellung, und die
Gemeinschaftsleistung der Klasse erstreckt sich auch auf Kostüm, Bühnenbild und Beleuchtung.


 

Info-Abend I

Dienstag 19.11.2019, 20:00 Uhr

Thema: Was ist anders an der Waldorfschule?

Überblick und Einführung in die Waldorfpädagogik,
Gesprächsrunde für Eltern der zukünftigen 1. Klasse
und allgemein Interessierte.

WOW-Day (Waldorf-One-World)

Freitag 25.10.2019

Gemeinsam kann man viel bewegen!
Unter diesem Motto findet seit 1994 jährlich der WOW-Day als europaweite Aktion statt. Seitdem haben Schülerinnen und Schüler aus Waldorfschulen in ganz Europa knapp 4 Millionen Euro für die Förderung von Kindern in Not gesammelt.
2018 kamen durch das außerordentliche Engagement von Schülern aus 140 Waldorfschulen in 27 Ländern über 290.000 Euro zusammen. Mit diesem Betrag konnten Waldorf- und Sozialeinrichtungen und Projekte in 27 Ländern unterstützt werden.

Auch dieses Jahr engagierten sich die Würzburger Waldorfschüler im Rahmen des WOW-Days mit vielen Aktivitäten


 

Infoabend Waldorfseminare

Montag 14.10.2019, 18:00 Uhr

Informationen zu den berufs- und studienbegleitenden Seminaren für Lehrer*innen bzw. Erzieher*innen.
Ein neues zweijähriges, berufsbegleitendes Lehrerseminar beginnt im September 2019; Einstieg noch möglich.

Ansprechpartner: Herr Pax, Tel. 0931–662547


 

Herbstfest

Samstag 28.09.2019, 14:00 bis 18:00 Uhr

Bunter Familientag zu Michaeli, mit Wett- und Geschicklichkeitsspielen

auf dem Schulgelände, mit handwerklichkreativen Angeboten, offenen Werkstätten, Flammkuchen aus dem Holzbackofen und frischgepresstem Apfelsaft.

Infostand zu Schule, Kindergarten, Krippe und Waldorfgärtchen, Führungen durch Schule und Schulgelände.